Seite 5

Sonstiges

Berlin am Samstag, den 25.05.2024

Kalamaria im Forumscup-Finale

Der 14. Forumscup in Italien hat bereits einen überraschenden Final-Teilnehmer: Apullon Kalamaria konnte sich gegen Donamo Kyiv und Tatabánya durchsetzen. Durch Verzögerungen im Turnierverlauf ist noch nicht klar, ob Concordia Frankfurt oder der irische Vertreter Shelbourne F.V. der Gegner im Finale sein wird. Sicher ist somit allerdings schon, dass es einen neuen Sieger geben wird, aus einem Land das dieses Turnier bisher noch nicht gewinnen konnte.

14. Forumscup vor dem Start

Die nächste Ausgabe des "Traditionsturniers" steht an: Der 14. Forumscup des CS Mailand hat mit 16 Teilnehmern in 4 Gruppen á 4 Teilnehmern klassisches "EM-Format". Mit 3 Teilnehmern ist Griechenland diesmal stark vertreten. Offensichtlich sorgt die Euro-Krise dafür, dass man versucht bei diesem Prestige-Turnier neue Fans für die Klubs zu gewinnen. Ebenfalls wieder dabei ist Titelverteidiger und Favorit Allez Rennes, der den Cup bereits 5x gewinnen konnte.

AOK: "Tauschobjekt" Tsavdaridou

Als Teamchef Johann Quassowski Anfang des Monats den Mittelfeldspieler Tsavdaridou von den Amateuren in den Profikader befördert hatte war dies für viele eine Überraschung. Kenner des Amateuerteams sahen ihn als unterdurchschnittlichen Mitläufer, der mit 27 Jahren sicher auch keine grosse Entwicklung mehr machen wird. » Lesen

AOK "Das hätten wir uns sparen können"

Genau das hat Teamchef Johann Quassowski heute nach dem Spiel von AO Kevala gegen Kleeblatt Erfurt in Deutschland gesagt. Grund war wahrscheinlich garnicht mal das Ergebnis: Eine C-Elf von AOK kam auf ein, für ihre Klasse, respektables 1:1. Wahrscheinlich war Johann Quassowski einfach sauer, weil sich kaum zahlungskräftige Zuschauer im Stadion eingefunden haben. » Lesen

Durchbruch in der med. Versorgung

Aufgrund intensiver klinischer Studien gelang es Prof. Dr. Dr. Pavel La Chetta die Behandlung von langzeitverletzten Fussballspielern zu revolutionieren. Im Durchschnitt kann eine Verkürzung der Ausfallzeit von etwa 8 Wochen erreicht werden.
Die Therapie verkürzt die Rekonvaleszenz und beruht auf einer Kombination verschiedener Medikamente, die durch eine Reihe von physiotherapeutischen Übungen und eine ergänzende bilanzierte Diät unterstützt werden. » Lesen

"Offene Stellen" fallen rapide ab

Der Manager-Beruf wird wieder attraktiver, wenn man den neuesten Zahlen zu den offenen Managerstellen in Europa glauben darf. Mit nurnoch 380 unbesetzten Posten an der Vereinsspitze ist man mitlehrweile meilenweit von den Höchstständen von 472 unbesetzten Stellen, noch Mitte Januar dieses Jahres, entfernt. Worauf sich diese Trendwende zurückführen lässt, ist im Detail wohl schwer zu sagen, aber es scheint, dass die "Nachwuchswerbung" der AOFA erste Früchte trägt, aber auch die Vereine attraktiver für "Neue" geworden sind.

FMO-Wiki überarbeitet

Das FMO-Wiki wurde vor kurzem überarbeitet. Diese inoffizielle "Hilfe" für alle (neu)-Manager im AOFA-land bietet jetzt bereits über 100 Artikel zu allen Bereichen des Geschäfts- und Trainingslebens. EFMo freut es natürlich besonders, dass man in der neusten Version des Wiki auch etwas ausführlicher erwähnt wird. In einem Thread der europaweiten Kommunikationsplattform kann man den "Verbesserungsauthoren" Dank aussprechen und weitere Wünsche äussern.

Facebook-Initative zeigt erste Erfolge

Der neue Facebook-Auftritt der AOFA trifft auf grosses Interesse bei den Managern. Bis jetzt haben sich bereits über 170 Fans, grösstenteils aktive Manager, angemeldet. Allerdings ist über kurz oder lang auch das Ziel gesetzt worden, auf diesem Weg Nachwuchs vom Fussballmanager-Beruf zu überzeugen. Dafür sollten aktive Manager zum Beispiel Menschen aus ihrem Bekanntkreisen mit Fussball- und Managementverstand auf die Seite der AOFA einladen, damit diese sich dann auch in der Fussballmanager-Praxis probieren.

Über 40 Bewerbungen für Wechsel

Die Manager in Fussball-Europa scheint derzeit wenig bei ihren derzeitigen Klubs zu halten: viele wohl direkt und so schnell wie möglich an die Spitze. Die öffentlichen Bewerbungsverfahren für die Klubs Donamo Zagreb und KS Amoca Wronki haben jedenfalls bereits jeweils mehr als 40 wechselwillige Manager-Kandidaten aus ganz Europa hervorgebracht. » Lesen

Legendär?

Maradona Diego Armando
Nelson Dida de Jesus Silva
Stephen Appiah
Norberto Alonso
Jose Leandro Andrade
Roberto Rivelino
Nelson Valdez
Peter Lövenkrands
Frank Leboeuf
Tim Howard

Wir empfehlen

Vereinsseiten

Schicken Sie uns weitere Links!

0 1 2

EFMo ©1857-2020 - Zeitung für Anstoss Online
xhtml 1.1 · css 3 · Redaktion · Über EFMo · Impressum, Datenschutz & Haftungsausschluss